29 November 2007

Schnittkonstruktion kurz vor knapp

Irgendwie hatte ich mir für dieses Jahr vorgenommen, doch auch mal ein paar Winterkleidchen zu nähen....... Hm, woher Schnitt nehmen? Na klar, selber konstruieren.

Und wie immer: im Frühling noch keine Lust gehabt, im Sommer nicht dran gedacht und gestern abend wieder eingefallen.

Also schnell aus Pullover-Schnitt ein Kleidchen-Schnitt erstellt, zugeschnitten und zusammengenäht.


Ist ganz gut geworden, paßt prima und sieht auch mit der kessen Mütze einfach nur zum Piepen aus. Ich denke, ich werde noch 2 oder 3 davon machen - die sind bestimmt schnell weg. Und günstig zu bekommen, da ja nur 2-teilig und auch von der Arbeitszeit nicht so intensiv wie eine Kombi mit Hut und Handschuhen ;o) Und nächstes Jahr gibt es dann die Steigerungsform - mit Strumpfhose *grins*

Einen ganzen Schwung dieser kessen Mützen habe ich auch schon fertig - die gibt es dann einzeln für den kleinen Geldbeutel des großen Bruders *grins* oder das Mitbringsel der Oma für Nikolaus.....

Kommentar veröffentlichen