07 März 2014

Ganz Mini...

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich neulich einen wirklichen Missgriff mit einem Schnittmuster gemacht  und mich so geärgert habe - über die Zeit, die Arbeit und den Stoff, um dann festzustellen, dass es hinten und vorne nicht passt......

.... hat die Patentante beim Besuch dann spontan eine Idee umgesetzt, weil das arme Murmelchen nichts zum Anziehen hat. Sie ist einfach für alles noch zu klein!



Also haben wir in einer Gemeinschaftsaktion selbst etwas Passendes entworfen: ein Mini-Häk-Top! Soooo zucker! Und passt wie angegossen!


Die Patin hat gehäkelt - wofür mir ja völlig der Nerv fehlt - und ich habe dann das Unterteil dazu genäht. Komplett ohne Schnitt, einfach frei Schnauze bzw. nach Anhalten ans Murmelchen.



Passt einfach und sieht so niedlich aus. Und die Murmel kuschelt sich damit ein und genießt.

Und weil es so süß ist, hat die Patin gleich noch eine weitere Passe gehäkelt und ich suche jetzt noch passenden Stoff dazu. Dann gibts hier noch ein weiteres Mini-Häk-Top Marke Eigenbau :o)

Seid lieb gegrüßt,
eure Jennifer

23 Februar 2014

... oder gar die andere Ecke?

Hallo Ihr Lieben,

so ein Baum hat ja mehrere Seiten - da kann dann also um die andere Ecke schon gleich wieder ganz was anderes rauskommen :o)


Diesmal ein Sohn, der guckt, was man so alles anstellen kann. Toben, klettern, mit dem Hund die Sonne genießen und nebenbei noch das neue Shirt präsentieren für die Mama.


Die Großen sind in der letzten Zeit ja doch arg wenig benäht worden. Eigentlich schade, denn sie ziehen es noch so gerne an und mit der neuen Maschine habe ich ja auch wieder "coole" neue Möglichkeiten und schon sind die genähten Sachen der Mama wieder interessant.



Die neue Cover konnte sich nach dem Eingewöhnen und Üben an diesem Shirt dann schonmal richtig austoben. Im Lagenlook genäht gab es genug Säume überall und mit dem kontrastfarbenen Garn machen die Nähte so auch richtig was her.

Das Highlight waren die Arm-Patches. Sind im Schnitt vorgesehen, aber sowas lasse ich normalerweise gerne weg *hüstel* Dieses Mal wurden sie vom Junior aber ausdrücklich gewünscht, also was will man machen? Dafür habe ich auch hier gleich die Cover drauf losgelassen und das Ergebnis überzeugt. Es könnte also bald noch mehr Jungs-Shirts geben - mit tollen Effekten.




Den Tobe-Test hat das Shirt auch schon bestanden - damit kann man auf Bäume klettern - und auch wieder runterspringen :o)
Der Junior ist restlos begeistert. Die Farben stehen ihm aber auch supergut und ich freue mich einfach nur, dass er so happy mit dem neuen Shirt ist. Bei einem 13-jährigen ist es schließlich nicht mehr so einfach, was Genähtes anzubringen.




Und nach dem Shooting hat er sich dann mit dem Lieblings-Vierbeiner aus dem Staub gemacht. Hat er sich aber auch verdient.... was beweißt: Sterne und Punkte gehen prima zusammen :o)

Und ab damit zu Made4Boys - seit Monaten endlich auch mal wieder!

Seid lieb gegrüßt,
eure Jennifer

Schnitt: Xater von Farbenmix, Größe 146-152
Stoffe: Lillestoff