05 Juni 2016

Chevron Häkeldecke in gelb-grau-weiß

Hallo ihr Lieben,

bereits seit ein paar Tagen fertig, kann ich euch endlich die wunderschöne neue Häkeldecke zeigen:


Da wir in der letzten Zeit nur mit Regenwetter überschüttet wurden, gab es keinen Tag, der zum Bildermachen möglich gewesen wäre.

Heute pünktlich zum Sonntag lacht endlich auch mal wieder die Sonne und das Gras wächst und wächst. So konnte ich das gute Stück nun mal vor die Linse packen.

Die Decke ist für Groß und Klein geeignet und dieses Mal keine reine Baby- und Kinderdecke. Die Maße sind 150 cm lang und 120 cm breit - also ideal auch mal für Erwachsene zum Kuscheln auf der Couch oder im Garten.

Aber natürlich auch für Babys geeignet, die tollen Farben sind mal nicht kitschig, sondern sehr edel - das sonnengelb leuchtet richtig zwischen dem weiß, hellgrau und anthrazit.



Und den idealen Zeitpunkt für die Fotosession mit dem Sahnestück habe ich gut abgepasst. Es grummelt schon wieder und ich fürchte, das kurze Zwischenspiel der Sonne hält nicht mehr lange.

Vielleicht kann ja die Decke die Sonne doch etwas länger locken, damit es auch bei uns endlich Sommer wird!

Verlinkt habe ich die Decke bei der lieben Bella von herzensüß und bei der Linkparty der Häkelliebe
Und wer diese Traumdecke gerne zu sich nach Hause holen möchte, der schaut einfach in meinem Dawandashop oder bei Ebay vorbei :)
Seid lieb gegrüßt,
eure Jennifer



06 April 2016

Erstkommunion Victoria

Hallo ihr Lieben,

am Sonntag durfte unsere Mittlere schon ihre Erstkommunion feiern.


Nach einem halben Jahr Vorbereitung mit dem Pfarrer, der Gemeinde, vielen Gottesdiensten und dem Kennenlernen des Kirchenjahres und den Kirchengepflogenheiten, haben die Kommunionkinder bei schönstem Kaiserwetter einen tollen Gottesdienst gefeiert.

Und neben den ganzen Vorbereitungen hat unsere Große schon eine klare Vorstellung entwickelt, wie sie sich ihren großen Tag so vorstellt. Dazu gehörte auch, dass sie ein selbstgenähtes Kommunionkleid haben wollte.

Da ihre Kerze mit lila gestaltet ist, hat sie sich auch alles andere in lila gewünscht: die Einladungskarten hat sie selbst ausgesucht und auch Kleiderschnitt und Stoffe hat sie mir vorgegeben. Die Umsetzung hat mich zwar einige Mühen gekostet - aber das strahlende Kind war alles wert.





Sie hatte eine Menge Spaß, der Gottesdienst war wunderschön, die Feier haben wir alle sehr genossen mit Familie, Paten und Freunden.

Und nicht nur das Kleid sollte selbstgemacht sein. Victoria hat sich auch einen Kommunionkuchen gewünscht - neben den Kuchen von Oma und Tante musste also auch Mama ran. Und wer mich kennt, weiß: backen ist nicht meine Stärke. Aber wenn das Kind so selten Wünsche äußert, dann lasse ich mich natürlich nicht 2x bitten.... mein erster Kuchen mit Dekoration. Dafür ist er ganz gut gelungen - und leer gefuttert war er auch ziemlich schnell ;)


Dem Onkel haben wir die Kamera anvertraut und neben den professionellen Bildern aus der Kirche, die wir noch bekommen werden, haben wir jede Menge tolle Bilder von der Feier und den lieben Gästen.

Und endlich auch einmal wieder ein aktuelles Familienbild. Es ist schon nicht so einfach, die ganze Rasselbande mal auf ein Bild zu bekommen - und dem Tag angemessen natürlich auch nett angezogen - alle in weiß-lila :)


Nun hat uns schon der Alltag wieder eingeholt, die Schule hat wieder angefangen und auch das Fest ging nun so schnell vorbei. Wir erfreuen uns noch an den schönen Bildern und Erinnerungen und sagen auch danke an alle, die an uns gedacht haben!

Seid lieb gegrüßt,
eure Jennifer