22 August 2006

Noch eine Taja


Der Schnitt ist einfach zu schön und endlich habe ich eine Verwendung für den tollen rosa Stoff vom Frühjahrs-Stoffmarkt in Karlsruhe.

Ich habe mich um den letzten Meter dieses geblümten Stoffes schlagen müssen, aber es hat sich gelohnt. Er ist so toll weich und fließend und in so schöner Farbharmonie, daß ich mich lange nicht entscheiden konnte, was ich daraus nähen soll.

In der aktuellen Ottobre ist eine wunderschöne Hose, die ich mir für den Stoff toll vorstellen konnte und dazu paßt prima der Taja-Schnitt.

Nachdem die erste Taja so schnell genäht war und prima paßt, habe ich mich gleich an die neue Kombi gesetzt und alles zugeschnitten - dabei ist sogar noch Stoff übrig geblieben für eine Hose in Größe 62 für die kleine Schwester und immer noch genug Stoff da für die passende Baby-Born-Kombi. Das wird der Hit, wenn im Frühjahr dann Beatrice, die Schwester und die Puppe im gleichen Outfit daherkommen :)

Nun, die Taja ist bereits fertig, die Hose noch unter der Maschine, diese folgt später. Ebenso die Kombi für die kleine Schwester. Ich wollte aber das Bild schonmal einstellen, weil das Oberteil so schön geworden ist.
Kommentar veröffentlichen