27 August 2006

Stoffmarkt Frankfurt - die Ausbeute

Gestern war Stoffmarkt in Frankfurt und das Wetter hat prima mitgespielt: nach 3 Wochen Dauerregen hat die Sonne den holländischen Stoffhändlern gelacht und mit guter Laune sind wir alle auf den Stoffmarkt gestürmt :)

Hier die Ausbeute - und ich habe insgesamt 10 Euro vom Budget übrig behalten.. da kann man nun nicht meckern.

Dieses Mal ging Gabriel vor.... so toller Fleece und genau richtig für den Schmuddelherbst und einen kalten Winter.


Obere Reihe: tolle Fleecestoffe zum Kombinieren mit grau und blau. Untere Reihe supertolle Cordstoffe und Jeansstoffe zum absoluten Schnäppchenpreis von 4 Euro pro Meter........

Auch für Beatrice habe ich doch noch einiges gefunden, obwohl mein Stofflager für die Prinzessin gut gefüllt ist - aber was will man machen, wenn Fleece für 4 Euro pro Meter schreit: nimm mich mit :)


Von diesen Fleece-Stoffen wird aber auch einiges für die Baby-Born-Winterkollektion abfallen, somit eine gelungene Ausbeute, die hoffentlich nicht lange im Regal liegen wird.

Nur für Beatrice habe ich folgende tolle Cord-Stöffchen ergattern können:



Tolle Bizzkids-Cordstoffe, dazu uni cord in rot zum Kombinieren und ganz rechts noch 2 passende Jersey. Damit ist Bea für die kommende Herbstsaison prima ausgestattet. Und ich ärgere mich, daß ich teilweise diese Cordstoffe schonmal im letzten Jahr für den 4-fachen Preis in einem Online-Shop gekauft hatte. Und weil die eben so schön waren, konnte ich diesmal supergünstig nochmal nach"shoppen".......

Komischerweise waren da auch noch günstige Nicki-Stoffe zu haben und mein dicker Bauch hat mich daran erinnert, daß da auch noch jemand benäht werden will :) Also sind superschöne Baby-Nickis auch noch im Hackenporsche gelandet:


Von links: superkuscheliger Fleece für einen warmen Kinderwagen- oder Schneeanzug. Untendrunter 4 miteinander kombinierbare Kuschelnicki für unsere kleine Prinzessin. Auf der rechten Seite oben noch ein Nicki für Beatrice und die beiden unteren sind für Gabriel gedacht.

Das wird ein Raglanshirt zum Kuscheln, da werde ich wohl als erstes drangehen, weil mir die Stoffe so gut gefallen und die passen ganz toll zu Gabriels blonden Haaren und braunen Augen - schwärm :)

Und Kurzwaren gibts auch günstig - ist ja kein Geheimnis mehr. Da gabs endlich die lange gesuchten Pomponbänder für die Ponchos, noch fehlendes Overlook-Garn in Orange (wie konnte ich so lange ohne auskommen beim Orange-Fimmel von Beatrice.....?), pinkes Schrägband und auch noch eine Kleinigkeit für mich: 10 Meter dunkelblaue Spitze für meine neue Tournüre....


Nachdem die Familie so tapfer durchgehalten hat und Sebastian insgesamt 4x am Auto war, um die Schätze abzuladen, gabs von den letzten gesparten 10 Euro noch eine Runde Pommes und Würstchen, die ganz genüsslich verspeist wurden. Und als Belohnung für die Kinder sind wir im Anschluß an den Stoffmarkt noch in den Frankfurter Zoo gefahren.........

Danach waren dann aber auch alle erledigt und haben auf der Rückfahrt von einem gelungenen Tag geträumt :)
Kommentar veröffentlichen