07 März 2009

Ein tapferes Schneiderlein...

.... wollte mal 2 Tage langsamer machen ....

Das ging ja mal wieder gründlich daneben: heute morgen Baumarkt-Hopping (dafür haben wir jetzt aber auch schöne Tapete fürs Schlafzimmer ausgesucht) und Flohmarkt-Besuch (der sehr dürftig geendet hat und Mama zur Planung der Frühjahrskollektion veranlaßt) und danach noch diversen Supermarkt-Shopping-Touren (schließlich wollen 5 Leute ja ab und an auch was essen) habe ich mein "ruhiges" Wochenende schon fast abgeschrieben....

Also habe ich mich heute doch noch an die Schnittmuster gesetzt und jetzt 4 Schnitte in diversen Größen rauskopiert. Oh weija, wie ich das ungern mache .... aber das habe ich jetzt hinter mir. Und ich habe noch 2 Hannel für Victoria zugeschnitten.

Nachdem sie den letzten Pulli am liebsten garnicht wieder ausziehen, geschweige denn danach wieder loslassen wollte, müssen wohl eigene Modelle für sie her. Und der Schnitt ist einfach süß. Also habe ich 2 meiner gehüteten Streichelschätzchen geopfert und bis auf Puppen-Fitzel-Reste zugeschnitten.

Und jetzt gehe ich in mich - und überlege, welche Stickmuster dazu am Besten passen würden und dann wird morgen gestickt und genäht.

Aber das in aller Ruhe... lach!

Ganz liebe Grüße, Eure Jennifer
Kommentar veröffentlichen