11 Dezember 2009

Schweden macht blau...

Hallo,

vielen lieben Dank für eure lieben Mails zum gestrigen "Märchen".... dem Bein gehts wieder besser, das Toben hat nachgelassen, es heilt und juckt :o) Gut, dass die Geschichte so glimpflich abgelaufen ist....

Von Mosaiks


Genäht habe ich gestern nicht viel, aber gestickt. Dafür brauche ich ja kein Fußpedal. Und ich hoffe, dass ich dann heute noch ein paar fertige Teile knipsen kann, obwohl das Wetter für Bilder mal wieder nicht wirklich optimal ist.

Von 2009


Genäht habe ich schon vor ein paar Tagen einen Kuschelpullover nur für mich. Schön locker und leger - so nennt man das doch, wenn man eine Nummer zu groß zugeschnitten hat und das Teil ziemlich "bequem" geworden ist, oder? *lach*

Aber ideal für zu Hause, für lange Abende auf der Couch - so richtig zum reinkuscheln und warm-ums-Herz-werden. Und am Wochenende soll es ja so richtig kalt werden und ich hoffe immer noch auf ein paar Schneeflocken.

Also kann ich hier so richtig "schwedisch" blau machen. Und mich einkuscheln und das Bein hochlegen.

In diesem Sinne, Ihr Lieben, ich wünsch euch was! Ganz liebe Grüße, Eure Jennifer

Schnitt: Beala von Farbenmix; Stickmuster: Schwedische Tischdecke über Kunterbuntdesign;

*****

Nähtipps: Der Halsausschnitt war mir lt. Schnitt zu eng am Hals und obwohl ich Kuschelteile liebe, mag ich es nicht "beengt". Also hab ich den Ausschnitt vergrößert und natürlich nicht bedacht, dass dann die Kapuze auch nicht mehr dranpasst. Aber dann habe ich mich an die Nähanleitung meiner Tunika erinnert und kurzerhand die Kapuze so angesetzt - jetzt hab ich die nötige Freiheit am Hals und find es sogar richtig schick so.

Edit: Foto mit mir drin - no way! *lach*
Kommentar veröffentlichen