30 Januar 2011

Nix-Anzuziehen - LILA

Hallo Ihr Lieben,

an diesem Stoff bin ich nicht vorbeigekommen, fand das Lila für mich dann aber doch zu gewagt. Beatrice hingegen liebt es ja knallig-bunt. Und so war es kein Wunder, dass diese Stoffkombi ganz oben auf der Wunschliste stand:


Schnell war auch der Wunsch nach Rock und Rolli geäußert und ich konnte loslegen. Und auch den neuen Rockschnitt endlich mal einweihen. Fazit: lässt sich superschnell nähen und hat Suchtpotenzial! Die Umsetzung hat jetzt zwar ein wenig gedauert, aber jetzt ist sie fertig - die Lila Desigual-Kombi:


Obwohl der Stoff ja an sich schon extrem bunt ist, konnte ich es doch nicht lassen, den Rock noch weiter zu "betüddeln". Als Saumabschluss habe ich ein Schrägband mit Spitzenborte gewählt und dann noch den Rand mit 4 Runden Zackenlitze verziert. Manchmal darf es einfach auch mal ein bißchen mehr sein :o)


Das Shirt wurde etwas zurückhaltender: auf eine Seite kam das große Stickmuster - natürlich auch in richtig bunt und farblich auf den Rock abgestimmt. Ich finde, das reicht für das Shirt mit den Punkten - und dann passt es auch noch für eine andere Kombination - die zeige ich euch dann später :o)


Und damit das Outfit auch so richtig perfekt und eben nicht alltäglich wird, gibt es irgendwann noch die passende Ballonmütze dazu aus den Resten des Rockstoffes. Beatrice kann sowas wirklich tragen und liebt alles, was auf den Kopf kommt!

Einfach genial - und so absolut trendy. Richtig d*sigual-like! Beatrice ist im Mode-Himmel :o) So geht cool und bunt und verspielt ganz einfach für ein richtiges Girlie.

Und als Nächstes mache ich mal was pastelliges für die Große - nach soviel "bunt" brauche ich erstmal eine Pause *lach*

Ganz liebe Grüße, Eure Jennifer

Schnitte: Rolli Wangerooge, Größe 134-140; Rock Uljana, Größe 122-128; alles nach Farbenmix; Stickmuster: Circles von Huups;
Kommentar veröffentlichen