05 Februar 2014

Murmel-Outfit

Hallo Ihr Lieben,

schon vor einiger Zeit habe ich die süße Latzhose genäht. Aus einem kuscheligen weißen Nicki mit grauen und orangen Akzenten.



Ein lang gehütetes Schätzchen aus meinem Fundus. So endlich zu Ehren gekommen und dabei total niedlich. Auch wenn das eigentliche Modell sich immer noch Zeit lässt und der "Dummie" wieder herhalten musste :)


Das Verstürzen und die schönen Mitwachsbündchen habe ich aus geringeltem Jersey genäht, der perfekt harmoniert, als sei er für diesen Stoffschatz gemacht worden. Da kam die Idee, dass noch ein Kombiteilchen zur Latzhose her muss.

Natürlich geht auch ein weißer (gekaufter) Langarmbody unter der Hose, aber so ein selbstgenähter Body macht doch richtig was her!


Ging ganz einfach und zum Annähen der perfekten Bündchen habe ich dann auch gleich mein neues Nähmaschinen-Familienmitglied gebührend einweihen können. 

Hier im Atelier ist nämlich vor 2 Wochen eine Coverlock von Babylock (die BLCS) eingezogen. Ein tolles "Spielzeug" und macht die Verarbeitung meiner Sachen erst so richtig professionell und edel. Ich frage mich, wie ich die ganze Zeit ohne sie ausgekommen bin ;) Denn natürlich geht es auch ohne - aber eben so richtig toll gehts jetzt noch besser!


Auf dem Nähwochenende im Januar habe ich noch weitere tolle Teile - mit und ohne das neue Schätzchen - ausprobiert und umgesetzt. Ich hoffe, ich komme bald dazu, euch alles zu zeigen.

Bis bald also und ganz liebe Grüße,
eure Jennifer

Latzhose: Schnitt von Klimperklein
Body: Regenbogenbody von Schnabelina
Stoffe: Charming Quilt Company Online-Shop
Kommentar veröffentlichen