24 April 2007

Stoffmarkt Karlsruhe

Hallo,

am Samstag war Stoffmarkt in Karlsruhe und ich habe einen entspannten sonnigen Vormittag verbringen dürfen:

Ich habe bei Sabine Gegenheimer (exclusive Stoffe) am Stand ein wenig ausgeholfen, weil ihr Helferlein ausgefallen ist. Zusammen mit Karin hatten wir Spaß, ich habe ein wenig über Seide und Dessous-Nähen gelernt und mich hoffentlich nützlich gemacht :)

Außerdem konnte ich natürlich dem Stoffe-Kauf frönen...... und habe eigentlich nur Jeans gebraucht, den ich auch günstig ergattern konnte. Das absolut positivste daran: der Jeans ist schon vorgewaschen, d.h. ich spare mir dies und das Bügeln und kann sofort mit dem Verarbeiten anfangen...... soweit die Theorie :)))


Ich habe also ein paar schöne Jeansstöffchen für die 3 Krümel bekommen können. Außerdem hat es mir dieser schöne leichte Popeline angetan und für 2 Euro/m kann man nun wirklich nicht meckern. Allerdings hätte ich vielleicht doch gleich mehr davon nehmen sollen, weil ich mich jetzt nicht entscheiden kann, was ich daraus nähe (und würde gerne alle Ideen umsetzen, aber dafür reicht der Stoff nicht).



Dann habe ich bei einem Holländer noch schöne Baumwolle für Beatrice mitgenommen: sehen schön nach Sommer aus, machen gute Laune, sind schön angenehm fallend und waren ebenfalls mitnehm-günstig :)



Obwohl leider nicht wirklich günstig und in diesem Jahr auch eher bescheiden in der Auswahl hat dann doch noch ein Haufen "Tüdelkram" den Weg in meinen Hackenporsche gefunden... Teilweise schon direkt verplant, manche Bänder auf Vorrat und eine Kone Ovigarn als Ersatz, natürlich in Rosa.....



Auf den letzten Drücker habe ich doch tatsächlich noch diesen wunderschönen Samt ergattern können: fühlt sich wunderbar an und ist im Oilily-Style. Da konnte ich einfach nicht wiederstehen und habe diesmal gleich 2 m mitgenommen, damit er auch ja ausreicht für das, was er vielleicht mal werden soll :)



Oh, und nicht zu vergessen: ich habe tollen Hemdenstoff aus Baumwolle gefunden - da möchte ich zur Einschulung für Gabriel was draus zaubern, vielleicht das Titelmodell aus der Frühjahrs-Ottobre. Sieht cool aus mit der Schrift auf dem Stoff - und Gabriel hat sich gleich den Favorit ausgesucht, der es werden soll. Den anderen darf ich aber auch vernähen (hat Gabriel beschlossen) ....



Und zu guter Letzt hat auch noch ein Stoff für Mama den Stand meines Lieblingsholländers verlassen - immerhin 1,5 m und da möchte ich mir gern ein Sommeroberteil draus nähen. Ich hoffe, daß es auch noch diesen Sommer was wird und nicht erst in einem der nächsten Sommer....... *zwinker*

Kommentar veröffentlichen