26 November 2007

Mittagspause sinnvoll genutzt

.
Auf dem Weihnachtsmarkt in Kahl war natürlich auch zwischendrin mal Pause angesagt. Lecker Rindswürstchen gabs..... die bekomme ich hier sonst nicht. Man glaubt es kaum: ich habe hier noch keine Quelle für Rindswürstchen auftun können - ißt man in Ba-Wü keine, oder was???

Naja, jedenfalls habe ich es mir schmecken lassen. Und danach mit dem Blumengarten weitergemacht. Aus dem ersten Stoff sind die letzten 3 Blüten entstanden und ich habe beschlossen, jetzt alle Stoffe erst einmal komplett zu Blüten zu vernähen. Ich weiß nicht, wieviele Blüten ich noch schaffe, bis die Stoffe leer sind und ich möchte ja nicht mit einem "Fleckenteppich" enden, sondern mit einem Blumengarten.

Also werden jetzt auf den kommenden Märkten die Leerzeiten mit Blumennähen gefüllt. Und erst wenn alle Blüten fertig sind, wird wieder an die Decke angenäht - das ist sicherlich die beste Lösung, auch wenn es für euch dann erstmal keine großen Fortschritte an der Decke zu sehen geben wird.

Aber das wird auch noch.... Blume für Blume gehts näher an das Traumstück!
Kommentar veröffentlichen