31 Juli 2010

Ausgedient

Hallo Ihr Lieben,

unser geliebter Dyson hat ins Gras gebissen. Oder naja, wohl eher in den Baudreck :o(



Jetzt hat er ausgedient - nach über 8 Jahren treuen und zuverlässigen Diensten, ohne Murren und Mucken, hat er alles gefressen, was sich hier so auf dem Boden angesammelt hat. Und bei 3 Kindern und diversen Hunden und Katzen war das eine Menge, das könnt ihr glauben.

Er hat sich seine Reise in den Gerätehimmel redlich verdient.

Aber womit hab ich das denn verdient, dass ich seit Tagen nach einem neuen Schätzchen suche, das mir hier den Boden säubert? *grummel* Nun, langes Suchen in diversen Geschäften vor Ort hat kein neues Helferlein zutage gebracht... welche Zeitverschwendung!

Der Markt mit dem "blöden" Slogan ist eine Apotheke, von der geringen Auswahl mal ganz zu schweigen :o( Weitere örtliche Händler haben keine beutellosen Sauger, andere nur völlig überteuerte, wieder andere nur welche mit schwacher Leistung - was alles bei einem großen Haus mit 3 Etagen und ziemlich vielen "Kurzen" im Haus unter 1,50 m Körpergröße wirklich keinen Sinn macht.........


Nun, die Wahl ist auf einen kleinen Schmutzteufel gefallen - als hätten wir davon nicht schon genug im Haus *lach* Mal sehen, was das Schätzchen hier so bringt :o)

Und weil das Alles so viel Spaß macht, hat sich das Bügelbrett mit dem Staubsauger verbündet und ist auch ausgezogen. Wie gut, dass ich das hier schon bestellt hatte und es gestern in der Post war. Und das neue Bügelbrett dazu habe ich dann heute auch gleich noch gekauft....



Jetzt wird die Hütte wieder auf Vordermann gebracht......... Ich bin dann mal beschäftigt! Und dann reichts auch erstmal wieder mit dem Maschinensterben....! Obwohl mein Mann vorhin noch was vom Rasenmäher gemurmelt hat :o(

Ganz liebe Grüße, Eure Jennifer

Edit: Und da fällt mir gerade noch ein: den Fön haben wir letzte Woche schon ersetzen müssen.......
Kommentar veröffentlichen